Verzweiflung eines Insiders?

jimkopf-Amazontztztz… na sowas!
Da findet sich doch im Internet eine Buch-‚Rezension‘…
…die – ganz offensichtlich – keine ist!

Aus verschiedenen Umständen muss ich rückschließen, dass es sich bei dem Rezensenten um einen Insider handelt – ja, ich schließe sogar auf ein ganz bestimmtes Mitglied des KKI Essen zurück.

Dieser leicht beleidigende Unterton der ‚Rezension‘ erinnert mich doch ganz intensiv an die erste anonyme Email, die ich nach Veröffentlichung meines Buches erhielt. Auch da wurde ja – in strafrechtlich relevanter Wortwahl – behauptet, ich sei krank…

Übrigens:

Es ist kein Zeichen von Gesundheit,
an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

(Jiddu Krishnamurti)

Sag mal, ‚jimkopf‘, ist das eine abgesprochene Aktion oder hast du das allein vollbracht? Hast du / habt ihr solche Angst vor dem Inhalt meines Buches? Fällt dir / euch wirklich nichts besseres ein?

Nun ja…

…eine Bücherverbrennung wäre natürlich viel zu offensichtlich…

Ich lese aus dieser ‚Rezension‘ eine ganze Menge Ärger heraus :-D.
worüber ärger(s)t du dich / ihr euch eigentlich am meisten:

  • darüber, dass mich diese anonyme Email nicht, wie gewünscht, mundtot gemacht hat?
  • darüber, dass ihr nicht wisst, wo ihr mit einer Klage ansetzen sollt – einfach, weil ihr nicht wisst, was ich beweisen kann?
  • darüber, dass ich überhaupt so viel beweisen kann – weil ihr euch selbst für unantastbar hieltet und dadurch grobe Fehler gemacht habt? Ja! Ihr habt mir in eurer grenzenlosen Selbstüberschätzung immer wieder Beweise in die Hände gespielt.
  • darüber, dass mein Buch über unglaublich hässliches Verhalten von Möchtegern-Sportlern – vor deiner ‚Rezension‘ – im Verzeichnis mit 5 (fünf!) Sternen angezeigt wurde?

Zu deinem jämmerlichen ‚Statement‘: du ziehst da einen eher fragwürdigen Vergleich, der wohl aussagen soll: ‚Die Masse hat immer Recht…‘
…hat sie? Hat sie wirklich?

Ich erinnere an die Bilder des Massenjubels auf die Frage: ‚Wollt ihr den totalen Krieg?’ Ja – die Masse hat gejubelt…
…die Mentalität des Pöbels eben…

Man könnte deinen verzweifelten Versuch, meine Darstellungen lächerlich zu machen, natürlich auch viel einfacher kommentieren:

Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen.
(NN)

Nun – da erlaube ich mir doch lieber meine eigene Meinung. 😉

—–

Aber sag mal, ‚jimkopf‘ – du bist doch schon seit einiger Zeit hier auf meiner Seite registriert. Bring doch mal den Mut auf, dich zu äußern…
…ach nein – mutig seid ihr ja immer nur im Pulk.

Danke für deine Mitwirkung – und für diese ‚Rezension‘!

Über Ilia-Faye

Ich bin: Harmonie-Junkie. Ich schätze: Ehrlichkeit, Offenheit, Zuverlässigkeit. Ich verachte: Missgunst, Niedertracht, Feigheit, Hinterhältigkeit, unsoziales Verhalten.
Dieser Beitrag wurde unter C'est la vie?, Kampf gegen Mobbing, Kanuklub Ruhr, Mein Buch, Zitate und Redewendungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d293744326/htdocs/clickandbuilds/WordPress/Hexenjagd/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405