Archiv der Kategorie: Wenn ich zurückdenke

Vom Paulus zum Saulus

Anpaddeln – wieder einmal geht es mir schlecht… Ich denke an das Anpaddeln 2008. Der 9. März 2008. Ich war noch nie zuvor diese Strecke gepaddelt – damals auch noch nicht sehr geübt. Aber ich wollte eben gern mal mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanuklub Ruhr, Mein Buch, Warum ich ein Blog habe, Wenn ich zurückdenke | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschmacklosigkeit eines KanuKlubs

Wie war das grad noch nach meiner monatelangen Mobbing-Tortur? Die Mitglieder des KKI Essen hatten mich erst vor wenigen Tagen unter Beifall ‚hingerichtet’ – meine ‚Leiche’ war noch nicht ganz kalt –, da fand ich in meinem Email-Postfach eine Einladung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C'est la vie?, Kanuklub Ruhr, Wenn ich zurückdenke | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ich bereue

Wenn ich zurückdenke… Wenn ich zurückdenke, bereue ich, bereue ich zutiefst. Ich bereue die vielen hundert Arbeitsstunden, die ich für diesen Verein geleistet habe – allein, weil ich keine halben Sachen mache, weil ich Pflichten, die ich übernehme, verantwortlich übernehme und weil ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wenn ich zurückdenke | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sogenannte ‚Kameraden‘

Wenn ich zurückdenke… Wenn ich zurückdenke an meine sogenannten Ex-‚Kameraden‘, erinnere ich mich an die unzähligen monströsen Brötchentüten, mit denen ich sonntags in der Früh immer zum Bootshaus gedackelt bin (für Alexis‘ Tocher ein Körnerbrötchen – Extrawürste sind bei mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wenn ich zurückdenke | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare