Frage an alle zur Bundestagswahl 2017 kandidierenden Parteien

An alle zur Bundestagswahl 2017 kandidierenden Parteien:

Werden Sie endlich dem Schutz von Mobbing-Opfern gerecht und schaffen entweder eine eigene Strafrechtsnorm „Mobbing“ oder einen neuen Qualifikationstatbestand im Rahmen der §§ 224 und 226 StGB!

Alle 52 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben…
Alle 4 Minuten versucht es jemand…
Etwa jeder 4. Suizid wird auf Mobbing zurückgeführt…
…das ergibt seit dem Jahre 2000 bis 2015 über 38.000 Suizid-Tote in Deutschland!

38.000 – Das ist nicht einfach eine Zahl. DAS SIND MENSCHEN!
Menschen, die seit Ablehnung der Petition im Jahre 2000 aus purer Verzweiflung ihrem Leben
‚freiwillig’ ein Ende setzten!
Hilflos zurück bleiben trauernde Angehörige, die den Rest ihres Lebens mit der Frage leben müssen: „Warum hat niemand geholfen…?“.

Arbeitsausfälle wegen psychischer Leiden steigen massiv an – zuletzt um 80 Prozent (AOK)!

Man geht von Millionen Mobbing-Betroffenen in Deutschland aus. Die Politik schaut weg und lässt die Opfer im Stich…

Jede Forderung nach einem juristischen Vorgehen gegen diese perfide Form von Gewalt wird mit einem standardisierten Brief zurückgewiesen, dessen rein theoretischer Inhalt nichts mit der Realität gemein hat.

Wie steht Ihre Partei zu diesem Problem? Werden Sie die Forderung nach einem Strafrechtsbestand ‚Mobbing‘ unterstützen?

Ihr Statement – ggf. auch Ihr Schweigen – zu diesem wichtigen Thema werde ich veröffentlichen.

Ich bitte dringend um umgehende Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Ilia Faye
– Autorin gegen Mobbing –
http://tinyurl.com/Anti-Mobbing-Gesetz

SuizideSuizide in Deutschland: 2000: 11.065, 2001: 11.156, 2002: 11.163, 2003: 11.150, 2004: 10.733, 2005: 10.260, 2006: 9.765, 2007: 9.402, 2008: 9.451, 2009: 9.616, 2010: 10.021, 2011: 10.144, 2012: 9.890, 2013: 10.076, 2014: 10.209, 2015: 10.078 (Quelle: statistisches Bundesamt)


17.09.2017 – Die erste Antwort: Demoktratie in Bewegung
Liebe Ilia Faye,

bisher gibt es in unserem Programm dazu keine Stellung (https://bewegung.jetzt/…/2017/09/DiB-Wahlprogramm-2017.pdf).
Jedoch kannst Du davon ausgehen, da es unseren Grundwerten (https://bewegung.jetzt/werte/) nicht widerspricht, dass Du mit deinen Forderungen Gehör finden würdest. Bringe Dich ein auf unserem Marktplatz: https://marktplatz.bewegung.jetzt

Liebe Grüsse,
Gerald Ehrlich für DEMOKRATIE IN BEWEGUNG


17.09.2017 – Die zweite Antwort: Freie Wähler
Freie Wähler Bundesvereinigung Dieses Thema ist nicht Bestandteil unseres Wahlprogramms zur Bundestagswahl.


18.09.2017 – Die dritte Antwort: CDU
Sehr geehrte Frau Faye,

vielen Dank für Ihr Schreiben. Ich habe es mit Interesse gelesen und möchte Ihnen versichern, dass sich die CDU stark gegen Mobbing jeglicher Form einsetzt. Wir stehen für eine Gesellschaft, die Mobbing nicht akzeptiert und auch nicht zulässt.

Im Moment kann ich Ihnen leider diesbezüglich noch keine genauen Pläne aufzeigen, die wir verfolgen, doch werden wir Ihr Anliegen in unsere kritischen Diskussionen mit einbeziehen.

Ich wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Unterholz

CRM-Team
Bürgerservice der CDU-Bundesgeschäftsstelle


21.09.2017 – Die vierte Antwort kam heute von der CSU: ein Werbefilm!
Allerdings war dort auch nur ein Chat-Robot zu erreichen…


23.09.2017 – Die fünfte Antwort: SPD
Sehr geehrte Frau Faye,

vielen Dank für Ihre E-Mail, die uns am 17. September 2017 erreicht hat.

Sie sprechen ein wichtiges Thema an: Zum Schutz gegen Mobbing müssen Eltern, Kinder und Beschäftigte in Bildungseinrichtungen für dieses Thema stärker sensibilisiert werden und Präventionsmaßnahmen in allen Altersstufen durchgeführt werden.

Für die SPD ist klar: Deutschland kann mehr! Darum ist es Zeit für mehr Gerechtigkeit.

Ihre persönlichen Punkte für mehr Gerechtigkeit finden Sie unter meinprogramm (https://meinprogramm.spd.de/)

Mit freundlichen Grüßen aus dem Willy-Brandt-Haus

Samuel Beuttler-Bohn

SPD-Parteivorstand
Direktkommunikation

Telefon: (030) 25 991-500
Telefax: (030) 25 991-375
E-Mail: parteivorstand@spd.de
Internet www.SPD.de

Postanschrift:
SPD-Parteivorstand
Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstraße 141
10963 Berlin

Über Ilia-Faye

Ich bin: Harmonie-Junkie. Ich schätze: Ehrlichkeit, Offenheit, Zuverlässigkeit. Ich verachte: Missgunst, Niedertracht, Feigheit, Hinterhältigkeit, unsoziales Verhalten.
Dieser Beitrag wurde unter Kampf gegen Mobbing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d293744326/htdocs/clickandbuilds/WordPress/Hexenjagd/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405