Übelkeit

Wieder mal todmüde ins Bett gefallen, wieder mal stundenlang wach gelegen…
…bis – endlich – der ersehnte Schlaf kam und mit ihm – natürlich (!) – ein Alptraum.

Man kann ihn nicht ‚abschalten’, den Kopf.

Wieder mal viel zu früh aufgewacht, wieder mal mit Übelkeit in den Tag gestartet…

Man möchte einfach liegen bleiben, nach einer solchen Nacht.

Solche Nächte kannte ich früher nicht. Ganz egal, wie erdrückend manchmal die Sorgen waren, die Nächte brachten erholsamen Schlaf und neue Kraft für den neuen Tag.

Seit dem Mobbing ist alles anders…

Banner Vereinsmeierei

Über Ilia-Faye

Ich bin: Harmonie-Junkie. Ich schätze: Ehrlichkeit, Offenheit, Zuverlässigkeit. Ich verachte: Missgunst, Niedertracht, Feigheit, Hinterhältigkeit, unsoziales Verhalten.
Dieser Beitrag wurde unter C'est la vie? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Übelkeit

  1. Ilia sagt: