Archiv der Kategorie: C’est la vie?

Silvester 2015 – Gedanken eines Mobbing-Opfers

2015 war so unglaublich anstrengend… 🙁 Heute denke ich an die verlogene, hinterhältige Art, mit der Alexis die Silvesterfeier 2007 im KKI erfolgreich an mir und meiner Familie vorbei plante… Ich denke an die zweifelnden Gesichtsausdrücke derer, die zu diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C'est la vie? | Hinterlasse einen Kommentar

Feigheit im Kampf gegen Mobbing

Schauplatz: eine Apotheke an einem stark frequentierten Ort mit öffentlichem Schaukasten… Ich betrete die Apotheke, frage höflich an, ob ich etwas in diesem Schaukasten aushängen darf und reiche der Apothekerin meinen Aushang für die Petition zum Schutze von Mobbing-Opfern… Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C'est la vie?, Kampf gegen Mobbing | Hinterlasse einen Kommentar

Interessante Mobbing-Studie

Immer wieder höre und lese ich irgendeinen Nonsens wie: nur wer schwach ist, wird zum Mobbing-Opfer das Opfer konnte sowieso niemand leiden das Opfer ist selber schuld… Eine hochinteressante Mobbing-Studie hat längst belegt, dass es gerade andersherum ist: sehr häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C'est la vie?, Kampf gegen Mobbing, Kanuklub Ruhr, Mein Buch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blickwinkel

Mitten in meinem dicksten Mobbing-Dilemma erhielt mein Bruder die Diagnose und kämpfte von da an verzweifelt gegen den Tod. Während Außenstehende dies zum Anlass nahmen, mein Mobbing-Problem zu verharmlosen – ‚Worüber beklagst du dich? Denk mal an deinen Bruder. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C'est la vie?, Kanuklub Ruhr, Mein Buch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar