Zum Mobbing gehören immer zwei?

Immer wieder höre oder lese ich den unglaublich geistreichen Kommentar:

„Zum Mobbing gehören immer mindestens zwei: einer, der mobbt und einer, der sich mobben lässt.“

Ganz klar!
Zu einer Vergewaltigung gehören ja auch immer mindestens zwei: einer, der vergewaltigt und einer, der sich vergewaltigen lässt.
Sogar zu einem Mord gehören immer mindestens zwei: einer, der mordet und einer, der sich morden lässt…

Und ganz sicher hat in jedem Fall das Opfer geschrien: „Oh ja bitte! Lass mich Dein Opfer sein!“

Wer versucht, mit solch hirnlosen Kommentaren dem Opfer die Schuld – oder eine Mitschuld – zuzuweisen, der weiß nicht, worüber er spricht.

Bei Mobbing geht es um Macht.

Mobbing ist wie eine Menschenjagd – und der Jäger ist erst zufrieden, wenn das Opfer erlegt ist. Dabei ist es völlig unwichtig, ob das Opfer im 1. Akt ‚freiwillig’ aufgibt – und ‚stirbt’! – oder irgendwann später nach zahllosen verzweifelten Versuchen zu überleben ‚getötet’ wird.

Mobbing ist kein Kavaliersdelikt!
Mobbing ist Gewalt!

Banner 468_60

Über Ilia-Faye

Ich bin: Harmonie-Junkie. Ich schätze: Ehrlichkeit, Offenheit, Zuverlässigkeit. Ich verachte: Missgunst, Niedertracht, Feigheit, Hinterhältigkeit, unsoziales Verhalten.
Dieser Beitrag wurde unter C'est la vie? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d293744326/htdocs/clickandbuilds/WordPress/Hexenjagd/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405